Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 924 mal aufgerufen
 kurze Tonfilme
Finlayson Offline



Beiträge: 3

20.10.2006 21:37
Blotto (1930) antworten

BLOTTO (1930)

Inhalt: Stan und Ollie wollen einen feucht-fröhlichen Abend im neu eröffneten „Regenbogen“-Club verleben. Doch leider ist da Stanleys strenge Gattin, die auf ihn aufpasst wie ein Schießhund. Am Abend grübelt Stan verzweifelt nach einer Ausrede, das Haus verlassen zu dürfen. Als Ollie anruft, legt der ängstliche Stan immer wieder auf, um bei seiner Hausmatrone keinen Verdacht zu erregen. Der arme Ollie bekommt in der Telefonzelle beinahe einen Nervenzusammenbruch.
Schließlich schaffen es die beiden doch, sich davonzustehlen – doch sie ahnen nicht, dass Stans Frau natürlich alles durchschaut und sich einen Racheplan ausgedacht hat. Sie hat den Inhalt der Likörflasche, die die beiden in den Club hineinschmuggeln (es ist die Zeit der Prohibition, aber wie soll man sich amüsieren ohne einen zu zwitschern?), gegen ein scheußliches Gebräu ausgetauscht. Doch das ficht unsere Freunde nicht an. Nach anfänglicher Verwunderung über den Geschmack akzeptieren sie das seltsame Getränk als Likör und lassen es sich gutgehen.
Auf dem Höhepunkt der Orgie bekommen sie in einen gigantischen Lachanfall. Doch als Stanleys Frau mit einem Gewehr den Club betritt, wird´s brenzlig...

Kritik:
„Blotto“ (übersetzt: Blau, betrunken) ist einer meiner absoluten Lieblings-Kurzfilme von Laurel & Hardy. Wieder einmal hat einer von ihnen (diesmal der brave Stan) unter einer diktatorisch veranlagten Ehefrau zu leiden. Schon der Eröffnungsdialog sagt alles. Stan fragt sie: „Dürfte ich ein bisschen raus?“ Und ihre verächtliche Gegenfrage: „Dürfte ich vielleicht fragen, wohin, mein Engelchen?“
Der Film besteht eigentlich aus zwei Teilen. Im ersten geht es um die Schwierigkeiten von Stan und Ollie bei ihrer Verabredung und wie Stan versucht, seinen Hausdrachen zu überlisten, was aber natürlich nur scheinbar gelingt. Stan macht bei der Ausführung der mit Ollie ausgeklügelten List so haarsträubende Fehler, dass selbst das vertrauensseeligste Eheweib dahinter kommen müsste.
Der zweiten Teil spielt dann im „Regenbogen“-Club, wo Stan zunächst sein absolut fehlendes Talent zum heimlichen Öffnen der illegalen Likörflasche unter Beweis stellt und es zu einigen Turbulenzen kommt, wobei der arme Ollie einmal mehr nahe daran ist, aus der Haut zu fahren. Doch während man die Flasche mit dem scheußlichen Gebräu leert und den Darbietungen der Kapelle zusieht, kommt allmählich eine lockere Stimmung auf. Stan darf herzzerreißend weinen, wenn ein Sänger eine Schnulze zum besten gibt (in der ZDF-Fassung leider herausgeschnitten) und kurze Zeit später in einen Lachkrampf verfallen, mit dem er auch Ollie ansteckt.
Als die beiden dann Stans Frau am Nebentisch entdecken, fällt Stans Reaktion ausgesprochen überraschend aus (eine der besten Momente des Films).
Ein zeitloser Klassiker und für mich einer der besten frühen Kurzfilme der beiden!

Kleine Anmerkung am Rande:
Während der gemeinsamen Lachorgie hält sich Stan manchmal ein Taschentuch vor´s Gesicht. Ein Zeichen dafür, dass er es nicht die ganze Zeit durchgehalten hat, seinem Gesicht einen Lachausdruck zu geben, was auch verständlich ist.
Das unkontrollierte Lachen der beiden kennt man übrigens schon aus dem Stummfilm „Leave ´em laughing“, wo sie mit ihrer Lacherei ein Verkehrschaos verursachen.

Oliver Hardy Offline




Beiträge: 714

24.01.2007 21:30
#2 RE: Blotto (1930) antworten

Die Antwort kommt zwar ziemlich spät aber:
was du geschrieben hast ist gut können wir da noch mehr von bekommen ????????
mfg Oliver

Finlayson Offline



Beiträge: 3

27.01.2007 20:34
#3 RE: Blotto (1930) antworten

Ich dachte schon, hier würde nie mehr einer antworten.

Ehrlich gesagt, solange dieses Forum so tot ist, habe ich kaum Lust, hier noch mehr rein zu schreiben. Wenn´s eh´ keiner liest ...

(sorry)


Oliver Hardy Offline




Beiträge: 714

27.01.2007 20:46
#4 RE: Blotto (1930) antworten

och Mönsch
und ich hatte gehofft du schreibst freiwillig mehr ;-))
ohne das man dich drum bitten muß
wenn das Forum nicht von seinen Mitgliedern lebt wovon dann ??
also bitte bitte mehr davon
mfg Oliver

Oberst Bockschuß! Offline




Beiträge: 220

17.11.2009 21:45
#5 RE: Blotto (1930) antworten

Von Blotto sind alle Sprachfassungen erhalten geblieben.
Aber die englische Version ist nicht die ursprüngliche, gekürzt und mit anderer Musik.

Angefügte Bilder:
ae29_1.JPG  
Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 593

09.06.2015 23:35
#6 RE: Blotto (1930) antworten



Hier eine rekonstruierte Fassung von 'Blotto'. Die Originalfassung war ursprünglich ca. 13 Minuten länger und ist leider nicht mehr erhalten. Der Ersteller dieses Videos hat die herausgeschnittenen Szenen durch die noch erhaltenen Szenen der spanischen Sprachversion 'La Vida Nocturna' ersetzt. Diese 35 Minuten-Version dürfte dem verschollenen Original ziemlich nahe kommen... Im Namen aller L&H-Fans bedanke ich mich bei dem Ersteller dieser Rekonstruktion!!!

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 593

09.06.2015 23:58
#7 RE: Blotto (1930) antworten

[[File:zeitung_2.png|none|auto]]

Noch eine kleine Besonderheit: Die Zeitung, die Stan zu lesen versucht, ist "Yiddishe Welt" ("Jewish World") - und sie ist zwei Jahre alt! "The two-line headline beneath the title seems to read "Lindbergh flight in rain and fog [illegible] Cuba to St. Louis". The journey described took place in early 1928, so not only can't Stan read the paper, it's two years out of date!"

http://movies.stackexchange.com/question...l-hardys-blotto

Angefügte Bilder:
zeitung.png  
Dr. Schwabendrescher Offline



Beiträge: 12

10.06.2015 17:35
#8 RE: Blotto (1930) antworten

Na, dann mal erneut ein ganz lautes

"VIELEN DANK",

lieber Rhubarb, daß du wieder eine solch tolle Rarität aufgetrieben hast !

(auch wenn es ja "nuuuuuuuur" eine rekonstruierte Version des Originals ist -
so hat man sich ja aber auch bei "Spuk um Mitternacht" ein wenig nachgeholfen)

Oh mann, ich erinnere mich, als wir damals vor ewigen Jahren sehr viele Folgen
der "Dick und Doof" - Reihe auf VHS aufgenommen hatten und eben erst die Spielfilme
der ZDF-Synchro von (damals noch unter dem Label) "Taurus Video" rauskamen, die wir
uns sofort kauften.

(die hervorragenden OmU-VHS-Kassetten der Kurz- und Langfilme kamen erst ein, zwei
Jahre später)

Jedenfalls war "Skandal im Regenbogen-Club" (so hieß Blotto in der "Dick und Doof"- Reihe)
einer unserer Lieblings-Kurzfilme der Tonfilme !
Wie unsere Zwei wieder meinen, wie "ach-so-gescheit" sie doch sind, griiiiiins !
Dieses "...weißt du, sie ist ein bißchen dämlich !" wurde von uns oft zitiert, hihihi !
(aber sinngemäß eben immer dann, wenn wir uns selber wieder gescheiter vorkamen, als wir
waren !)

Und ein anderer unserer Lieblings-Kurzfilme war natürlich "Alle Hunde lieben Stan" ("Loughing Gravy"),
und was waren wir begeistert, als wir dann später auf den Omu-VHS die Langversion davon zu sehen
bekamen, die doch ein ziemlich rührendes Ende hatte und soviel Lebensweisheit verströmte !
("And I thought all the time it was YOU holding ME back. Isn't it funny that we never see ourselves
as others see us.")
(hätte man so enden lassen sollen und die Schlußpointe wegfallen lassen sollen !)


Also, vielen Dank nochmal - und ich freue ich mich auf nächstes Jahr, wenn DU (noch vor
dem deutschen Filmmuseum) dann "Hats off" wiederfindest, griiiiins !

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 593

13.06.2015 15:50
#9 RE: Blotto (1930) antworten

'Hats Off' - tja, das wär' der Hammer. Vielleicht macht sich mal jemand die Mühe, aus den vielen erhaltenen Fotos eine Rekonstruktion zu erstellen. Es gibt zwar schon eine https://www.youtube.com/watch?v=a_WbrXEMU6E, das kann man aber sicher NOCH besser machen...

Hier gibt's viele 'Hats Off'-Fotos

 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor