Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.966 mal aufgerufen
 Offtopic
Seiten 1 | 2 | 3
Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 920

30.12.2018 16:19
#31 RE: HAPPY BIRTHDAY Antworten

Heute vor 106 Jahren wurde Rosina Lawrence geboren (* 30. Dezember 1912 in Ottawa, Kanada; † 23. Juni 1997 in New York City, New York). Sie war eine kanadisch-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin (sie 'lieh' Stan ihre Stimme in der 'weiblichen' Gesangseinlage von 'Trail Of The Lonesome Pine') Rosina spielte in 30 Filmen zwischen 1924 und 1939, hauptsächlich in den Komödien von Hal Roach. L&H-Fans wird sie in Erinnerung bleiben als 'Mary Roberts' in 'Way Out West'. Sie stand außerdem in 'On The Wrong Trek' und 'Pick A Star' mit L&H vor der Kamera. 1980 wurde sie Ehrenmitglied der 'Sons Of The Desert'.

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 920

18.01.2019 00:12
#32 RE: HAPPY BIRTHDAY Antworten

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 920

03.03.2019 01:01
#33 RE: HAPPY BIRTHDAY Antworten

Heute vor 108 Jahren wurde Jean Harlow geboren. Sie zählte in den 1930ern zu den beliebtesten Schauspielerinnen Hollywoods und gilt heute als der Prototyp der blonden Sexbombe. Ihre ersten Auftritte vor der Kamera hatte sie 1929 in den Laurel & Hardy-Filmen 'Liberty' und 'Double Whoopee'. Sie war ebenfalls in 'Beau Hunks' und 'Brats' zu sehen >> allerdings nur als Foto...



Oliver Hardy Offline




Beiträge: 954

29.07.2019 03:47
#34 RE: HAPPY BIRTHDAY Antworten

Heute vor 113 Jahren wurde Thelma Todd geboren. Sie war eine US-amerikanische
Schauspielerin. Ab Beginn der Tonfilmzeit bis zu ihrem mysteriösen Tod im Alter
von 29 Jahren war die Blondine eine bekannte Komikerin, die ihre eigene
Komödienreihe hatte und auch in Filmen von Laurel und Hardy und den Marx
Brothers größere Rollen übernahm. Thelma wirkte in folgenden L&H-Filmen mit:
Another Fine Mess, Unaccustomed As We Are, Fra Diavolo, On The Loose, Chickens
Come Home
und The Bohemian Girl.

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 920

02.08.2019 16:31
#35 RE: HAPPY BIRTHDAY Antworten



Vor 122 Jahren wurdere der Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor James Parrott geboren (* 2. August 1897 in Baltimore, Maryland; † 10. Mai 1939 in Los Angeles, Kalifornien). Ab 1926 konzentrierte sich Parrott vor allem auf seine Arbeit als Regisseur und Drehbuchautor bei den Hal Roach Studios; er war etwa für Filme mit Clyde Cook, Glenn Tryon, Lillian Rich und seinem Bruder Charley Chase verantwortlich. Seit 1928 führte er bei zahlreichen L&H-Filmen Regie, die seine heute noch bekanntesten Filme darstellen. 1931 führte Parrott bei "Pardon Us" Regie, dem ersten abendfüllenden Spielfilm des Komikerduos. 1932 drehten sie den gefeierten Kurzfilm 'The Music Box', welcher einen Oscar als Bester Kurzfilm erhielt. Ab 1933 erhielt er wegen seines Alkoholismus sowie Drogen- und Medikamentensucht zunehmend weniger Engagements als Regisseur. Parrott arbeitete zuletzt als Gagschreiber bei einigen B-Movies sowie mehreren Laurel-und-Hardy-Spielfilmen.

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 920

05.08.2019 00:18
#36 RE: HAPPY BIRTHDAY Antworten



Heute vor 112 Jahren wurde Walter Bluhm geboren (* 5. August 1907 in Berlin; † 2. Dezember 1976 in München). Er war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Seine Stimme wurde insbesondere durch die L&H-Filme (als Stimme von Stan) und die britischen Miss-Marple-Verfilmungen (als Stimme von Mr. Stringer) bekannt. 1936 wurde er bei einem von den Metro-Goldwyn-Mayer-Studios veranstalteten Stimmcasting als Synchronsprecher von Stan Laurel für die deutsche Fassung von Bonnie Scotland ausgesucht. Von da an wurde Bluhm zum deutschen Standardsprecher für Laurel. Wie bei kaum einer anderen Paarung von Hollywoodstar und Synchronsprecher wurde Bluhm bis auf wenige Ausnahmen für alle Eindeutschungen Laurels eingesetzt, im Falle des Filmes Way Out West (Zwei ritten nach Texas, späterer deutscher Titel: Im fernen Westen) sogar für vier verschiedene deutsche Fassungen, die mit einem Abstand von insgesamt 38 Jahren entstanden (1937, 1952, 1965 und 1975).

Danke Blühmchen, Deine Synchronarbeit ist ein unermeßliches Geschenk an alle L&H-Fans. Ich kann mir KEINE ANDERE SYNCHRONSTIMME für Stan vorstellen!

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 920

19.08.2019 12:58
#37 RE: HAPPY BIRTHDAY Antworten

Wir feiern heute den 120. Geburtstag von Charlie Hall (* 19.08.1899 in Birmingham, England; † 07.12.1959 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien). Der britische Schauspieler spielte in 44 der 107 Filme von Laurel & Hardy und ist damit ihr häufigster Nebendarsteller, noch vor James Finlayson oder Mae Busch. Wegen seiner kleinen Statur (1,64 Meter) war der dunkelhaarige Schauspieler meist in der Rolle des erbosten „Giftzwerges” zu sehen...

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 920

19.09.2019 00:32
#38 RE: HAPPY BIRTHDAY Antworten



Heute vor 150 Jahren wurde Ben Turpin geboren (* 19. September 1869 in New Orleans, Louisiana; † 1. Juli 1940 in Santa Monica, Kalifornien). Er war ein US-amerikanischer Komiker, der hauptsächlich in der Stummfilmzeit aktiv war. Sein markantes Aussehen war geprägt durch sein stark schielendes rechtes Auge und einen buschigen Schnurrbart. Auf seinem künstlerischen Höhepunkt in den 1920ern war er mit seinen über fünfzig Jahren weitaus älter als die anderen Starkomiker jener Zeit. Er spielte in mehr als 200 Filmen. L&H-Fans wird er unvergessen bleiben in seiner Rolle als Friedensrichter in 'Our Wife'. In 'Saps At Sea' (1940) hatte er seinen letzten Filmauftritt. Im selben Jahr erlag er im Alter von 70 Jahren einem Herzleiden.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz