Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 409 mal aufgerufen
 Laurel & Hardy allgemein
Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 842

08.12.2017 18:46
Dick und Doof - die Unzertrennlichen antworten

'Dick und Doof - Die Unzertrennlichen' ist ein Kompilationsfilm aus dem Jahr 1968.

"Eine in München (!) spielende Rahmenhandlung (vom deutschen Verleiher Erich J.A. Pietrek produziert) ermöglicht ein Laurel-&-Hardy-Programm, das Szenen aus mehreren frühen Tonfilmen - darunter The Flying Deuces" (siehe "Dick und Doof in der Fremdenlegion") - mit Ausschnitten aus dem Stummfilm "Putting Pants On Philip" (1927) verbindet, der als erster die Charaktere und die Gagdramaturgie der Stan-und-Ollie-Komik festlegte." (Zweitausendeins)

Peter Aberle hat eine Zelluloid-Kopie des Filmes 'aufgetan', die digitalisiert und auf DVD veröffentlicht werden soll. Für dieses Projekt werden 280 € benötigt. Jeder Fan, der sich mit mind. 20 € an dem Projekt beteiligt, erhält eine DVD des Filmes sowie ein DIN A3-Poster.
Ein tolles und unterstützenswertes Projekt!

https://www.leetchi.com/c/projets-de-ret...nzertrennlichen

Oliver Hardy Offline




Beiträge: 929

12.12.2017 18:59
#2 RE: Dick und Doof - die Unzertrennlichen antworten

Hallo,
ich würde mich da gerne mit beteiligen ....leider beantwortet Peter meine E-Mail nicht (hab an seine "neue" Adresse geschrieben die auf Facebook genannt wird...)

mfg Oliver

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 842

13.12.2017 22:22
#3 RE: Dick und Doof - die Unzertrennlichen antworten

Habe ihn kontaktiert...

Oliver Hardy Offline




Beiträge: 929

14.12.2017 17:38
#4 RE: Dick und Doof - die Unzertrennlichen antworten

Hat sich gemeldet! Merci!!

mfg Oliver

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 842

20.12.2017 23:50
#5 RE: Dick und Doof - die Unzertrennlichen antworten

Mittlerweile haben sich 8 Spender gefunden, es fehlen nur noch 85 €. Vielleicht macht Ihr Euch selbst ein Weihnachtsgeschenk, für eine 20€-Spende gibt's die DVD plus Poster!

Jitterbug1988 Offline




Beiträge: 21

24.02.2018 15:03
#6 RE: Dick und Doof - die Unzertrennlichen antworten

Die Spendenaktion war erfolgreich und DVD mit 2 Disks und Poster ist bei mir vorgestern eingetrudelt. Ich war schon verwundert warum es zwei DVDs sind. Als ich mir die beiden Fassungen ansah war ich enttäuscht. Aber Herr Aberle konnte es alles aufklären.

Er fand zwei Filmrollen (16mm und 32mm) mit gleichen Inhalt. Die ersten ca 46 Min decken sich mit den bekannten Inhalts information aus Norbert Aping's Dick und Doof Buch. Dann sieht man nach der Szene aus "flying deuces" unter dem Titel "Dick und Doof wohnen möbliert" plötzlich einen Stummfilm, der nichts mit Laurel & Hardy zu tun hat und danach noch die Anfangsszene im Anwaltsburo aus "Dick und Doof erben eine Insel". So kam der Film auf ca. 70 Min.

Aberle fing an zu recherchieren warum diese Fassung so anders war, warum man die beiden Filme "Dick und Doof im Elektogeschäft" und "Dick und Doof als Box Weltmeister" nicht zu sehen bekommt und auch nicht wies mit dem Moderatoren Duo weitergeht. Er könnte mit einem ehemaligen Mitarbeiter von Pietrek sprechen und Unterlagen zu der Komplikation einsehen.

Es war wohl so, dass Pietrek in einer finanziellen Krise steckte. Für den Einkauf der beiden Stummfilme "Putting Pants on Phillip" und "Leave 'em Laughing", und der Finanzierung des Drehs der Rahmenhandlung reichte es wohl noch. Wobei auch hier wohl nur die wenigen Szenen gedreht wurden, die wir auf den DVDs erleben dürfen, da Pietrek Geld sparen wollte.

Als die Komplikation veröffentlicht werden sollte liefen die Verwertungslizenzen für "tit for tat" und "Any old port" aus und Pietrek hatte kein Geld mehr um sie zu verlängern. Das hieß dass er die Komplikation auch nicht wie geplannt aufführen lassen konnte und daher die auf der DVD zu sehenden Veränderungen vornahm um dennoch Geld einzunehmen. Ganz schön dreist.

Bleibt einfach die Frage woher Norbert Aping seine Infos zu dem Film herhat. Laut ihm waren die beiden fehlenden Filme mit dabei. Es ist möglich das es eine Ursprungsfassung gab, die Pietrek Journalisten in seinem eigenen Kino vorführte (dies tat er für gewöhnlich). Worauf Rezensionen/Bewertungen/ Kritiken beruhen die Aping vorlagen. Er selbst hat laut Aberle nicht auf eine Mail reagiert.

Auf der ersten DVD von Aberle findet man nun eine Veröffentlichte Fassung mit den genannten Veränderungen und auf der zweiten eine Teil Rekonstruktion der geplanten Fassung.
Da Pietrek die Version von "tit for tat" aus seiner Komplikation "Dick und Doof in 1000 Nöten" um Kosten zu sparen sicher in diesem Fall erneut genutzt hätte, hat Aberle diese dazugeschnitten (aus einer schlechten Kopie). Ob "Dick und Doof als Boxweltmeister" je erstellt wurde, ist unbekannt, es ist bislang noch kein Material mit dem Titel gefunden worden.

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 842

27.02.2018 00:28
#7 RE: Dick und Doof - die Unzertrennlichen antworten

Hier die edlen Spender...

 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor