Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 581 mal aufgerufen
 Laurel & Hardy allgemein
MrBean650 Offline



Beiträge: 29

24.02.2008 11:23
L&H-Synchros antworten

Mögt ihr eigentlich bei den Langfilmen lieber die Kino-Synchros oder die von Lachen mit Stan und Ollie?
Was haltet ihr eigentlich von der Reihe ,,Zwei Herren dick und doof'' mit Hanns-Dieter Hüsch als Erzähler?

Markus Offline



Beiträge: 9

24.02.2008 17:54
#2 RE: L&H-Synchros antworten

Es sind eindeutig die alten Kino-synchros besser. Habe teile noch von Fernsehaufnahmen um 1980 rum. Wir hatten 1979 unseren ersten VHS-Rekorder. Die liefen damals in der Dick & Doof Serie.

MrBean650 Offline



Beiträge: 29

24.02.2008 18:23
#3 RE: L&H-Synchros antworten

Das ist Geschmacksache, ob man die alten Kino-Fassungen besser findet oder die aus den 70ern. Aus welchen Gründen findest du die Kino-Synchros besser als die von Lachen Sie mit Stan und Ollie? Bei der Kino-Synchronisation von Dick und Doof auf hoher See hat Arno Assmann den Stan gesprochen.

Markus Offline



Beiträge: 9

24.02.2008 19:12
#4 RE: L&H-Synchros antworten

Ich finde die hatten mehr charme. Im übrigen hat man beim ZDF teilweise nur die Hauptstimmen auf die alte synchro draufgelegt. Das Walter Bluhm nicht Stan spricht ist ja eine große Ausnahme. Aber zu einem Stan um die 40 paßt Walter Bluhm mit seiner brüchigen alten Stimme nicht(kurz vor seinem Tod). Und Michael Habeck hat man nur genommen weil Gerd Duwner viel zu teuer war. Obwohl er die direkte nachfolge von Arno Paulsen war. mfg

MrBean650 Offline



Beiträge: 29

24.02.2008 20:45
#5 RE: L&H-Synchros antworten

Fandest du bei allen Langfilmen die Kino-Synchronisation besser, auch wenn Stan mal eine andere Stimme hat?

MrBean650 Offline



Beiträge: 29

24.02.2008 20:57
#6 RE: L&H-Synchros antworten

Bei den Kino-Synchros von
Dick und Doof auf hoher See
Dick und Doof - Wir sind vom schottischen Infanterie-Regiment und
Dick und Doof als Rekruten
hatte Stan ja eine andere Stimme.

Markus Offline



Beiträge: 9

24.02.2008 21:07
#7 RE: L&H-Synchros antworten

Na ja, im prinzip finde ich Bluhm auf Stan klasse. Nur nicht den alten. Und ich mag Habeck überhaupt nicht. Duwner war ok, Paulsen klasse. Das Stan in ein paar filmen nicht seinen Stammsprecher hatte stört mich zwar, aber trotzdem finde ich die Kinofassungen besser. Die Musik tut dann ihr übriges. Bei den neufassungen hört mann ja immer das gleiche geschrammel!!!

Charlie Hall Offline




Beiträge: 123

25.02.2008 07:05
#8 RE: L&H-Synchros antworten

Alles eine Geschmacksfrage. Bei Stan sicherlich weniger, da er bis auf die genannten Ausnahmen immer von Bluhm gesprochen wurde. Aus meiner Sicht gebührt als Ollies Stimme Arno Paulsen ganz klar der erste Platz, aber Duwner vor Habeck? Aber wie gesagt, eine Geschmacksfrage.

MrBean650 Offline



Beiträge: 29

25.02.2008 18:55
#9 RE: L&H-Synchros antworten

Ich hab das immer am liebsten gehabt, wenn Arno Paulsen und Walter Bluhm gesprochen haben. Michael Habeck ist der zweitbeste Sprecher für Oliver Hardy.

Catweazle ( Gast )
Beiträge:

14.03.2008 12:37
#10 RE: L&H-Synchros antworten

Wenn schon nicht das Original, dann sollten es die alten Kinosynchros sein! Dieses Fred Strittmatter/Quirin Amper/Jiri Kanzelsberger Gehupe treibt mich die Wände hoch - und dieses Trio Infernale durfte im ZDF ja nicht nur Laurel und Hardy Filme musikalisch verschandeln...

 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor