Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 Stummfilme
Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 711

08.08.2015 18:35
Do Detectives Think (1927) antworten

Hier die 'verhüschte' Fassung

und hier die Original-Version

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 711

15.08.2015 11:45
#2 RE: Do Detectives Think (1927) antworten

Richter James Finlayson verurteilt einen Mörder zum Tode. Nach der Urteilsverkündung schwört der Verbrecher, alles daran zu setzen, Finlayson die Gurgel durchzuschneiden. Als er kurz darauf aus dem Gefängnis entkommen kann, erinnert sich der Richter an diese grausame Drohung und ordert bei einem Detektivbüro zwei Mitarbeiter zu seinem persönlichen Schutz: Laurel und Hardy. Noch bevor diese eintreffen, fängt der Mörder kurz vor Finlaysons Haustür dessen neuen Butler ab, der sich an diesem Abend erstmals bei dem Richter vorstellen möchte. Der Gauner schlüpft in dessen Kleidung und wird vom nichtsahnenden Ehepaar Finlayson eingelassen. Nachdem sich wenig später auch die beiden Detektive einfinden, startet der Verbrecher in der Nacht zur Ausführung seiner grausamen Tat. Im Zuge einer wilden Verfolgungsjagd durch das gesamte Haus gelingt es ausgerechnet dem ängstlichen Stan durch Zufall, den Ganoven einzusperren und der Polizei auszuliefern.
Obwohl sie hier noch unter falschen Namen auftreten (Stan als Ferdinant Finkleberry und Ollie als Sherlock Pinkham), begegnen uns Laurel und Hardy hier erstmals so, wie wir sie kennen und lieben gelernt haben: im Anzug und mit Bowler, nach außen hin würdevoll und selbstsicher.

Hoss Offline




Beiträge: 312

16.09.2015 11:06
#3 RE: Do Detectives Think (1927) antworten

"Do Detektives Think" ist auch nach meinem Dafürhalten der erste echte Laurel- und Hardy-Film, der noch vollständig erhalten ist - wenn man von dem verschollenen Streifen "Hats Off" einmal absieht. Das bedeutet, dass beide Komiker bereits die Figuren darstellen, mit allen optischen und charakterlichen Finessen, die später typisch für sie sind. Auch zeigen sie einige Handlungen, die fortan zu ihrem festen humoristischen Repertoire gehören. Dazu gehört beispielsweise das Verwechseln ihrer Hüte, und das Wiederkehren von Szenen, in denen sich Olli unverhofft als Opfer von Stan´s Aktivitäten wieder findet.

So verscheucht Olli bei der Einsatzbesprechung Stan, der auf dem Schreibtisch des Chefs sitzt, um sich an seiner Stelle dorthin zu setzen. Doch er bekommt schmerzhaft einen Notizzettelspieß in den Hintern, der Stan offenbar nichts anhaben konnte. Oder dass Stan bei der Festnahme Olli anstatt dem Gauner die Handschellen verpasst. Trotzdem ist Olli stets von seiner eigenen Wichtigkeit erfüllt, und beginnt damit, Stan herumzukommandieren, was durch dessen Ungeschicklichkeit stets neuen Ärger bedeutet.

Lange Zeit haben sowohl Hal Roach als auch Stan Laurel behauptet, "Putting Pants on Philip" sei der erste "echte" Laurel- und Hardy-Film. Tatsache ist jedoch, dass in diesem Streifen die Charaktere noch nicht ausgereift sind.

 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor