Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 126 mal aufgerufen
 kurze Tonfilme
Charlie Hall Offline




Beiträge: 122

02.08.2016 20:46
"Es hat aber doch geklopft" - Die Synchro "Segler ahoi!" von 1953 antworten

Liebe L&H-Freunde,

jeder von uns kennt sie, die Szene aus „Towed In A Hole“, in der Ollie die Löcher im Boot abdichtet, während Stan den Anker schrubbt und auf das regelmäßige Klopfen von Ollies Hammer irgendwann „Come in!“ sagt. Ollie fragt daraufhin irritiert: „What do you mean: Come in?“

Auf den heute auf DVD verbreiteten Fassungen, so auch bei der HD-Ausstrahlung von arte, schrubbt Stan nach Ollies Frage wortlos den Anker weiter.

Aber war das immer so? Zumindest haben die Verantwortlichen der deutschen Synchronisation „Segler ahoi!“ von 1953 unserem Stan eine passende Antwort in den Mund gelegt. Stan antwortet: „Es hat aber doch geklopft“. Und das mit gutem Grund: In dieser Synchro, auf VHS-Kassette von Inter-Pathe (leider unvollständig) veröffentlicht, ist direkt nach Ollies Frage an Stan zu sehen, dass Stan spricht! Er bewegt ganz eindeutig den Mund, und es ist ganz sicher kein Grimassieren oder ähnliches.

Die Sequenz ist gerade mal etwas über eine Sekunde lang und ohne Vertonung sehr schnell zu übersehen.

Ich habe mich daraufhin im Netz auf die Suche nach Videos des Films begeben, und siehe da, ich fand zwei Versionen, die ebenfalls diese kurze Szene mit Stans Mundbewegungen, logischerweise stumm, zeigen. Beide sind die amerikanische Originalversionen.

Interessant wäre die Frage, wieso diese kurze Sequenz früher zu sehen war, auch wenn Stan nicht (mehr?) spricht. Ein Schnitt- und/oder Tonfehler, was dazu führte, dass sie in jüngeren Fassungen mittlerweile nicht mehr zu sehen ist? Mir ist keine Originalversion bekannt, in der Stan auf Ollies Frage antwortet. Die Lippenbewegung jedenfalls passt wunderbar zu einem kurzen Satz wie „It has knocked“. Wie auch immer. Die Synchro von 1953 ist ein einzigartiges und wichtiges Tondokument in der Filmografie und Rezeption unserer beiden Freunde - zumindest im deutschsprachigen Raum.

LG, Charlie Hall

 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor