Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 28 mal aufgerufen
 kurze Tonfilme
Oliver Hardy Offline




Beiträge: 929

01.06.2018 12:59
Busy Bodies – Am Rande der Kreissäge antworten

Busy Bodies – Am Rande der Kreissäge

Tonfilm / 19 min. / Erstveröffentlichung: 7. Oktober 1933

Regie: Lloyd French
Drehbuch: Stan Laurel

Kinotitel:

Dick und Doof und die Wundersäge

Im Sägewerk

Dick und Doof als Handwerker

Dick und Doof: Am Rande der Kreissäge (Folge 25)

Darsteller:

Oliver Hardy
Stan Laurel
Charlie Hall (streitlustiger Arbeiter)
Tiny Sandford (Vorarbeiter)
Dick Gilbert, Jack Hill, Charley Young (Arbeiter)



Inhalt:

Stan und Olli arbeiten in einer Schreinerei. Dabei kommt es beim Hantieren mit Leim und Säge zu urkomischen Pannen. Auch das Verhältnis der Jungs mit einem Arbeitskollegen ist sehr angespannt.


Hintergrund:

Der Film ist eines der besten Slapstick-Werke, welche die Filmgeschichte hervorgebracht hat. Obwohl Stan 8 Minuten lang kein einziges Wort sagt, ist der Film keine Sekunde langweilig.




Für die Schlussszene, in der das Auto der Jungs von einer Bandsäge zerschnitten wird, hatte man im Studio ein Ford T-Modell so perfekt halbiert, und geschickt mit Draht zusammengehalten, dass es der Zuschauer für ganz hält.

Bis sich die beiden Hälften plötzlich trennen und mitsamt den beiden Insassen auseinander fallen. Außerdem bediente man sich der „Travelling Matte Technik“. Zuerst wurde die eine Hälfte des Autos aufgenommen, dann die andere. Am Ende fügte man die beiden Bilder am optischen Printer zusammen.

 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor