Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 81 mal aufgerufen
 Stan Laurel solo
Hoss Offline




Beiträge: 353

16.07.2018 22:21
Mandarin Mix Up antworten

Mandarin Mix Up

Stummfilm 21 min. / Veröffentlicht 1924

Regie: Percy Pembroke
Drehbuch: Tay Garnett
Produzent: Joe Rock
Darsteller:
Stan Laurel
Julie Leonhard

Inhalt:
Ein neugeborenes Baby ist für alle ein freudiges Ereignis - außer für die Geschwister. Dem bockigen Brüderchen wird vom Hausmädchen angedroht, in den Sack mit schmutziger Wäsche gesteckt zu werden. Nach einigen Frotzeleien mit dem Baby (Stan Laurel) steckt der Bruder schließlich das Baby in den Wäschesack, der sogleich von einer chinesischen Wäscherei abgeholt wird. In China-Town hat man anscheinend Stan aufgezögen, denn 20 Jahre später ist er zum Meister des Bügeleisens herangereift.

Alsbald erscheint ein Gangsterboss in der Wäscherei, der bereits seit 6 Monaten auf seine Wäsche wartet. Stan hat Schwierigkeiten, das fertige Wäschebündel zu schnüren, und zerreißt dabei ein Kleidungsstück. Schnell stopft Stan alles in einen Sack, doch leider fällt das heiße Bügeleisen mit hinein. Da Stan ahnt, wo sein Bügeleisen geblieben ist, versucht er dem Gauner zu folgen, und nach einigen Querelen gelingt es ihm, sein Bügeleisen wiederzuerlangen.

Zurück in der Wäscherei versucht Stan, einen Ruheplatz in der Hochbettenanlage der Arbeiter zu finden. Endlich hat es Stan geschafft, das oberste Bett zu ergattern, doch während seines Schlummers wird er von Opiumqualm eingenebelt. Im Rausch erblickt er nun eine Tänzerin und versucht die Dame mit zeitlupenartigen Sprüngen einzuholen. Stan verfolgt die verführerische Dame bis aufs Dach, jedoch fällt er herunter und landet in der Opferschale eines Buddhas, der von den Gaunern verehrt wird. Der Gangsterboss verfolgt ihn, und Stan kann sich in eine Umkleidekabine retten.

Die verführerische Dame erscheint nun in echt, und überreicht Stan eine Polizeiuniform. Stan genießt seine neue Rolle als Ordnungshüter, und bedient sich kostenlos an einem Hot-Dog-Stand. Doch der Gangsterboss hat keinen Respekt vor dem "Polizisten", und Stan verkleidet sich als Chinese mit einem langen Schnauzbart. Er wird von einem echten Polizisten aufgehalten, und der Gangsterboss versucht nun, Stan mit herabgeworfenen Blumentöpfen zu erledigen. Die Dame überreicht nun Stan eine Waffe. Mit dem Probeschuss rasselt auch gleich erst einmal eine Markise auf die beiden. Der nächste Schuss landet in einer Feuerwerksfabrik.

Stan hat die Dame nun geheiratet. Doch leider erscheint in dem Moment deren Mutter, die Stan auf den Boden schubst. Ein Chinese erscheint aufgeregt und berichtet, dass Stan zum Universalerben des Milliardärs Roger Cresus auserkoren wurde. Daraufhin wird Stan herzlichst in die Famile aufgenommen, und alle Mann quetschen sich in ein Taxi, bis Stan aus dem Fenster gepresst wird und alleine auf der Straße zurückbleibt.

Der Film ist nun in der Originalfassung zu sehen, bei dem die Texttafeln irgendwann erneuert wurden. Allerdings habe ich den Film anstatt der Klavierbegleitung mit neuer Begleitmusik im Dixiestil versehen:

Hoss Offline




Beiträge: 353

18.07.2018 11:53
#2 RE: Mandarin Mix Up antworten

Im Taumel des Rauschgifts

Ein Teil des oben beschriebenen Solofilms "Mandarin mix up" wurde in Folge 20 der Dick-und-Doof-Serie von Hanns-Dieter Hüsch synchronisiert. Der Film wurde in Kombination mit dem Laurel-und-Hardy-Kurzfilm "County Hospital" von 1932 am 19.02.1971 im ZDF ausgestrahlt. Hier die Voice-over-Version von "Mandarin mix up":

'The Pest' »»
 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor