Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 788 mal aufgerufen
 Synchronsprecher
Knallfrosch Offline



Beiträge: 2

03.02.2010 20:08
Die Sache mit der Hose antworten

Hallo zusammen

Hatte in meiner Kindheit aus der Reihe "Dick und Doof"-"Die Sache mit der Hose" gesehen, die Reihe lief damals bei uns im Dritten (HR), davor oder danach kam immer noch "Klamottenkiste", lief so Ende der 70er oder Anfang der 80er Jahre.
Jedenfalls ist dieser Film "Die Sache mit der Hose" mein absoluter Favorit und ich habe in meinem Leben selten so lachen müssen, besonders wohl auch Walter Bluhm seiner tollen Synchronisation mit zu verdanken.
Erst viele Jahre später wurde der Film wiederholt, aber zu meiner großen Entäuschung mit anderer Stimme oder gar als Stummfilm.
Weiß jemand ob es diesen Film auf DVD oder Video mit der damaligen Walter Bluhm Synchronisation gibt?

Viele Grüße

Jürgen

Charlie Hall Offline




Beiträge: 123

04.02.2010 12:27
#2 RE: Die Sache mit der Hose antworten

Gemeint ist doch sicherlich der Film "Liberty" - Hosentausch auf einer Wolkenkratzer-Baustelle mit Hindernissen. Meines Wissens wurde dieser Film nie von Walter Bluhm synchronisiert (bzw. nachträglich eingesprochen, da es sich um einen Stummfilm handelt). Ich glaube, es gibt eine deutsche Bearbeitung mit Hanns-Dieter Hüsch als Sprecher.

timbo ( Gast )
Beiträge:

04.02.2010 21:07
#3 RE: Die Sache mit der Hose antworten

Der kurzfilm lief unter anderem auch unter dem Namen Liberty der ist auf der Kinowelt 10er DVD Box Dick und Doof Collection ich glaube auf der einser Box als extra mit drauf aber leider nur als Stummfilm

Knallfrosch Offline



Beiträge: 2

05.02.2010 11:41
#4 RE: Die Sache mit der Hose antworten

Hallo

Ja genau, im englischen hieß der Film "Liberty"
Doch, doch, gab es auf jeden Fall mit Walter Bluhm, viele Jahre später hatte ich ihn dann auch als Stummfilm und mit anderer deutscher und englischer Stimme gesehen, teilweise ein Mischmasch aus deutsch, englisch und Stumm und absolut schlecht synchronisiert, kommt nicht annähernd, an die Version mit Walter Bluhm, die ich kannte heran.

Ich glaube ich muß mal bei ARD/ZDF nachfragen, vielleicht können die weiter helfen.

Gruß

Jürgen

Oberst Bockschuß! Offline




Beiträge: 221

05.02.2010 15:43
#5 RE: Die Sache mit der Hose antworten

Zitat
Ich glaube ich muß mal bei ARD/ZDF nachfragen, vielleicht können die weiter helfen.


Viel Erfolg

Angefügte Bilder:
4d_3.JPG   115069778_o.jpg   bc_3.jpg  
Gast
Beiträge:

08.02.2010 16:23
#6 RE: Die Sache mit der Hose antworten

Das mit Bluhm und "Liberty" könnte durchaus stimmen.
Haben damals Bluhm und Pantel (als Hardy) nicht auch einige (eben auch Stummfilme) Folgen für die "Dick & Doof"-Reihe neu "synchronisiert"?

Ich möchte da nur mal an die D&D-Folgen "Sklaven des Reichtums", "Vom Wahnsinn umzingelt" und "Das unfertige Fertighaus" erinnern!
Alles Stummfilme, "nachsychnoisiert" mit Pantel und Bluhm.

Hoss Offline




Beiträge: 312

25.09.2015 14:51
#7 RE: Die Sache mit der Hose antworten

Die Folge 8 der Dick und Doof-Serie mit dem Titel "die Sache mit der Hose" war mal kurz auf einem Videoportal, wurde aber kurz darauf wieder gelöscht. Hier handelt es sich tatsächlich um eine Synchronisation mit Hüsch als Off-Sprecher, Walter Bluhm als Laurel und Bruno W. Pantel als Hardy. Nach meinem Geschmack harmonierten Pantel und Bluhm irgendwie gar nicht, und das Ergebnis wirkt doch etwas zu albern.

Als Einleitung der Folge 8 wird das letzte Drittel von "Leave 'em Laughing" vorangestellt, ab dem Lachanfall nach dem Zahnarztbesuch. Im Gegensatz zum Originalfilm mit dem Lachgas-Flash wird behauptet, die beiden verlassen total betrunken eine Kneipe, und setzen sich tatsächlich in diesem Zustand noch ins Auto. Nach dem Disput mit Wachtmeister Ed Kennedy und dem Versinken des Wagens im Schlammloch, bekommen die Jungs lt. Hüsch eine Gefängnisstrafe aufgebrummt, die aber bald von den beiden zur Flucht genutzt wird. Hier beginnt dann der Film "Libery" mit der Flucht der beiden in Sträflingskluft. "Liberty" selbst wird also etwas gekürzt gezeigt.

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 711

25.09.2015 22:19
#8 RE: Die Sache mit der Hose antworten

Danke Hoss! Hier ist 'Die Sache mit der Hose' (FAST ungekürzt)...

Hoss Offline




Beiträge: 312

25.09.2015 23:13
#9 RE: Die Sache mit der Hose antworten

You made my day!

Also: es war doch so: Der Film "Liberty" wurde von Hüsch allein synchronisiert. Pantel und Bluhm wirkten jedoch im quasi Vorspann "Leave 'Em Laughing" mit. Vor allem Bluhms Gelächter ist deutlich zu hören (nicht im Vimeo-Ausschnitt enthalten). Bei den von meinem Vorposter aufgezählten Folgen sind Pantel und Bluhm deutlicher zu hören.

Rhubarb Vaselino Offline




Beiträge: 711

26.09.2015 11:57
#10 RE: Die Sache mit der Hose antworten

Ich habe den synchronisieren Ausschnitt von 'Laughing' mit 2 'Schnipseln' von 'verhüschten' Teilen zu einem Film zusammengefaßt...

«« Walter Bluhm
 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor