Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

DAS DEUTSCHE LAUREL & HARDY FORUM

Laurel & Hardy http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1224n1.jpg
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 66 mal aufgerufen
 Stan Laurel solo
Hoss Offline




Beiträge: 353

18.07.2018 15:58
Under Two Jags antworten

Under Two Jags

Stummfilm ca. 17 min. / Erstveröffentlichung: 03.06.1923

Regie: George Jeske
Produzent: Hal Roach

Darsteller:
Stan Laurel
Katherine Grant (Cheroot - der Stumpen)
Mae Charlotte Dahlberg (Stans Lebenspartnerin als Obristin)
Sam Broocks (Gunner)
Charles Stevenson (arab. Offizier)
William Gillespie (Offizier)
George Rowe (Soldat)
Eddi Baker (Gefängniswärter)

Inhalt:
Nach seiner Ankunft als Zivilist in dem kleinen Nest Dhumbell, irgendwo in Nordafrika, überkommt Stan großer Bierdurst, und er begibt sich in eine Bar. Dort tanzt gerade eine stattliche Obristin für die anwesenden Soldaten auf dem Tisch, die den eintretenden Stan interessiert mustert. Stan betstellt sich ein Bier und bläst die üppige Schaumkrone weg, die unglücklicherweise einem Offizier das Antlitz und dessen Uniform schändet. Er zitiert Stan zu sich her, und als Ergebnis der Diskussion will Stan die Bar wieder verlassen. Er wird jedoch von der Obristin noch einmal an den Tisch zurück beordert.

Die Obristin spricht mit Stan, worauf Stan einem anderen Offizier einen Orden klaut. Hier ist der Film wahrscheinlich nicht vollständig, denn nach einem abrupten Schnitt fehlen die Bierkrüge auf den Tischen und alle Soldaten sind aufgestanden. Jedenfalls hat Stan sich anscheinend bei der Fremenlegion verpflichtet, denn schon muss Stan als Soldat exerzieren bei Offizier Trotell di Ochs. Leider läuft Stan stets in die falsche Richtung. Da erscheint auch wieder die Obristin und tritt Stan auf dem Fuß. Bald betritt eine andere Dame die Szene, und Stan beginnt sogleich mit ihr zu flirten, was die Obristin eifersüchtig macht, und der Offizier auch nicht gerne sieht.

Nach einer pannenreichen Ausbildung werden nun Orden an die neuen Rekruten verteilt, die der Offizier mit Wangenküsschen besiegelt. Stan ist als letzter an der Reihe, bekommt jedoch kein Küsschen, weswegen Stan den Offizier in Richtung einer Mauer stößt, wo sich der Obest die Hose zerreißt. Stan wird sogleich inhaftiert und zum Tod durch Erschießen verurteilt. Der Gefänfniswärter betrauert den Gefangenen, und reißt mit seinem Gewehr die Zellentür aus den Angeln. Doch Stan begreift die Fluchtmöglichkeit nicht, und sperrt sich selbst wieder ein. Am Tag der Hinrichtung wird Stan der einzige Orden auf seiner Brust abgenommen, doch als er sich umdreht, ist sein Rücken vollbehangen mit Orden. Als die Soldaten anlegen, wirft sich die Obristin dazwischen und fällt zu Boden. Der Offizier will sie nun in das bereits geschaufelte Grab hineinwerfen. Er fällt jedoch selbst hinein, und die Obsristin erholt sich wieder auf wundersame Art und Weise, und fällt Stan um den Hals.

Hintergrund:
Der Film ist augenscheinlich eine Parodie auf den 1922 entstandenen Film "Unter Two Flags". Wenn man mit dem Originalfilm nicht vertraut ist, ist die Parodie nicht ganz schlüssig. Die 1922er Version von "Under Two Flags" ist nicht auf DVD oder VHS erhältlich, scheint aber nicht verloren gegangen zu sein, da eine Person auf IMDb eine ungünstige Bewertung abgegeben hat. Es wurde 1936 mit Ronald Coleman und Claudette Colbert neu gedreht.

Es ist nicht ganz sicher, ob man beim Schnitt von "Under Two Jags" von vornherein auf Texttafeln verzichtet hat, oder ob sie in den Nachbearbeitungen des Films herausgeschnitten wurden. Jedenfalls ist der Ablauf und die angedeuteten Dialoge teilweise unverständlich, was auch für die Filme aus jener Zeit sehr ungewöhnlich ist. Es existiert noch eine Version des Films mit einer Laufzeit von 17 Minuten mit Klavierbegleitung. Hier eine etwas gekürzte Fassung mit neuer Begleitmusik:

Hoss Offline




Beiträge: 353

18.07.2018 16:10
#2 RE: Under Two Jags antworten

In die Falle gelockt

Ein Teil des oben beschriebenen Solofilms "Under Two Jags" wurde in Folge 35 der Dick-und-Doof-Serie von Hanns-Dieter Hüsch synchronisiert. Der Film wurde in Kombination mit dem Laurel-und-Hardy-Kurzfilm "Come Clean" von 1931 am 06.08.1971 im ZDF ausgestrahlt. Hier die deutsche Voice-over-Version von "Unter Two Jags":

«« The Soilers
 Sprung  
Meine erste HTML-Seite http://files.homepagemodules.de/b83062/f12t203p1225n1.jpg
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor